Wirbelsäulenvitalisierung & Massagen

Sei es unser heutiger Lebensstil, geprägt u.a. durch das viele Sitzen und meist zu wenig ausgleichende Bewegung, aber auch zu viel oder die falsche Bewegung sowie mentaler und emotionaler Stress können zu Verspannungen in der Rückenmuskulatur und Beeinträchtigung der Bandscheiben führen. Verschobene Wirbel und die dadurch verursachte Reizung der aus dem Rückenmark austretenden Nerven können zudem zu Funktionsstörungen von Organen (z.B. Kopfschmerzen, Magenbeschwerden, Verstopfung etc.) oder Körperteilen (z.B. Kribbeln, Taubheitsgefühl im Arm oder Bein) führen.

Dorn-Therapie

Die Wirbelsäulenvitalisierung nach Dieter Dorn ist eine sanfte, manuelle Behandlungsmethode mit dem Ziel, Wirbelsäulen- und Gelenkblockaden sicher und effektiv zu beseitigen. Das Besondere und Sichere an der Dornmethode ist dabei die Ausführung der Korrektur in der Bewegung unter Mithilfe des Patienten, auf Impulstechniken und Hebelkraft wird verzichtet, so dass wenig Gefahr besteht, Gelenkbänder zu überdehnen oder andere Strukturen zu verletzen.

Die Basis der Dorn-Therapie bildet neben der Behandlung der Wirbelsäule immer auch die Korrektur von Beckenschiefständen, Beinlängendifferenzen und anderer Gelenkfehlstellungen, denn – nehmen wir das Bild von einem schiefen Haus – das „ Fundament“ muss stimmen, um einen langfristigen Behandlungserfolg zu erzielen.
Auch hier gilt, nicht nur „das Symptom“ zu behandeln, sondern die Ursache für die Fehlstellung zu finden, zu beheben und dem Körper den richtigen Impuls geben, um wieder ins Gleichgewicht zu kommen.

Je nach Problemstellung dauert eine Dorn-Behandlung 45- 60 Minuten und kann bei Bedarf durch eine Breuss-Massage, eine Ohrakupunktur oder Entspannung unter dem Hothouse ergänzt werden. Im Anschluss an die Behandlung sollte für 2-3 Tage auf Extremsport und starke körperliche Anstrengung verzichtet werden, zudem ist es bei allen Rücken- und Bandscheibenthematiken wichtig, viel stilles Wasser zu trinken.

Je nach Intensität der Beschwerden sind weitere Behandlungen zur Stabilisierung sinnvoll.

Breuß-Massage

Die Breuß-Massage ergänzt die Wirbelsäulenvitalisierung nach Dorn und ist zu verstehen als energetisch-manuelle Rückenmassage.

Sie wirkt entspannend auf die Muskulatur (u.a. durch Verwendung von hochwertigem Johanniskrautöl), kann seelische und körperliche Verspannungen lösen, bringt gestaute Energie wieder zum Fließen und regt die Bandscheiben zur Regeneration an.

Die Breuss-Massage stellt bei akuten Rückenschmerzen eine wirksame Alternative zur Dorn-Methode dar, kann aber auch als energetische Entspannungs-Massage genossen werden (hier fließen noch Elemente aus der Ayurvedischen Meridianmassage ein), um sich etwas Gutes zu tun.

Die Dauer beträgt ca. 45 Minuten.

Ayurvedische Meridianmassage

Meridiane durchziehen als Energiebahnen unseren Körper. Treten hier Blockaden auf, kann es zu körperlichen und emotionalen Spannungen kommen.

Mit der Meridianmassage werden Energieströme und ihr Fluss aktiviert und so können Selbstheilung und Regeneration angeregt und unterstützt werden.
Bei der ayurvedischen Meridianmassage handelt es sich um eine Ganzkörperbehandlung, im Rahmen derer durch gezielte sanfte Akupressur und Massage über Füße, Beine, Hände, Rücken und Kopf die Meridiane aktiviert werden.

Die Meridianmassage kann eigenständig oder in Kombination mit der Breuss-Massage erfolgen.

Die Dauer beträgt ca. 75 Minuten.

Tun Sie sich etwas Gutes!

Für weitere Fragen sprechen Sie mich gerne an und vereinbaren Sie einen Beratungstermin.